Mitgefühl und Verstand

Und dann und wann diese Trauer über den Mangel an Wertschätzung und Liebe überall. Es wird stets augenblicklich geurteilt, sobald jemand etwas äußert oder etwas tut. Die Menschen vergessen, sich gegenseitig zu erkennen und leben in ironischen Schutzwällen, hinter dicken Mauern aus Selbstgefälligkeit. Nehmen wie es ist. Und ja, die Menschen sind in vielen Hinsichten nachteilig veranlagt, aber darüber vergisst man leicht das Positive. Keiner weiß. Keiner kann die gegenwärtige Krise wirklich lösen. Menschen können sehr falsch und widerwärtig handeln, und das geschieht wohl häufiger als man glauben mag. Dennoch führt kein Weg darum herum, Mitgefühl für diese Menschen zu entwickeln, wenn wir der grassierenden Gefühllosigkeit etwas entgegensetzen sollen.
Der Intellekt sagt: Was machen wir mit den Ausbeutern, skrupellosen Politikern, Psychopathen und Sadisten? Und in der Tat ist das eine schwierige Frage. Aber Mitgefühl heißt für mich nicht, dass man sich hin und her schubsen lassen muss, und dass man alles hinnehmen muss. Man kann gegen die herrschende Politik und Ökonomie handeln und auch gegen ihre individuellen Akteure und gleichzeitig Mitgefühl für sie entwickeln, weil sie in Gier, Hass, Verblendung und Angst und Lieblosigkeit gefangen und verloren sind. Sie sind es, die in der Tat ein armes Leben führen. Sie haben nur Macht und Geld. Jemand der wirklich tief in Gier, Hass und Verblendung und Angst verwickelt ist, kennt nur noch die vergleichsweise armselige Befriedigung, die aus sinnlichem Genuss und der Ausübung von Macht resultiert.
Ich glaube, dass das Herz ebenso wichtig wie der Verstand ist. Heute wird entweder das eine oder das andere überbewertet. Entweder ist man voller Herz und Mitgefühl, und verliert darüber die Fähigkeit, klar zu denken und zu erkennen, oder man ist voller Verstand und Intellekt, und verliert die Fähigkeit, andere Menschen wertzuschätzen und sich in sie hinein zu versetzen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: